Presse

In unserem Pressearchiv finden Sie Berichte und Veröffentlichungen aus lokalen Medien zum "Themenkreis Genealogie" im westlichen Münsterland sowie den angrenzenden Bereichen. 

Wenn Sie einen interessanten Artikel oder einen interessanten Veranstaltungstermin finden, freuen wir uns über eine Info (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Danke  

===========================

Familiennamen auf der Spur

Johann Kraus hatte krauses Haar – damit lässt sich der Nachname erklären, was aber nicht immer so einfach ist. Geschichtsstudentin und Wochenblatt-Praktikantin Eva Osterholt beschreibt wie sie nach der Bedeutung und Herkunft ihres Mädchennamens Inhestern suchte.

Weiterlesen ...

Bestatter stellt Totenzettel aus dem Krieg aus

AMELSBÜREN Die massiven Holzsärge im Bestattungsinstitut von Bernhard Winkelsett in Amelsbüren werden noch in dieser Woche hellen Ausstellungsvitrinen weichen. Mit dem Tod werden die Besucher dennoch konfrontiert. Denn zahlreiche Totenzettel sowie andere Original-Schriftstücke aus der Kriegszeit sind unter den gut 250 Exponaten, die dort an diesem Wochenende ausgestellt werden.Von Inga Tawadrous
Weiterlesen ...



ALSTÄTTE. Der Heimatverein Alstätte lädt am Samstag, 22. September, zur Jahreshauptversammlung ein. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Versammlung ist ein unterhaltsamer Vortrag über das „Zeitungsarchiv Schwiep" vorgesehen. Dieses vollständige Zeitungsarchiv des Al-stätter Lokalreporters Heinrich Schwiep aus den Jahren 1934 bis 1980 liegt nunmehr in gebundener Form vor und soll der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Das Archiv beinhaltet zahlreiche Artikel zum Zeitgeschehen in Alstätte. Die Jahreshauptversammlung beginnt mit einer kleinen Stärkung um 18 Uhr im Saal des Dorfgasthofs Wissing, Kirchstraße 20. Vor der Versammlung findet eine heilige Messe in der Alstätter Pfarrkirche für die Lebenden und Verstorbenen des Heimatvereins statt.

MLZ 13.09.2012

Arbeitskreis erstellt Datensammlung
wir wollen ge meinnützige Projekte unterstützen, die ohne die Stiftung so nicht durchführbar wären. Dr. Kai Zwicker, Landrat

HEEK. Das Ziel ist gesteckt: Der Arbeitskreis „Ahnenforschung in der Gemeinde Heek" möchte alle Geburts-, Hochzeits- und Sterbedaten aus den Büchern der Kirchengemeinde Heek digital erfassen und der Öffentlichkeit zur Verfügung stellen. Unterstützt wird das Projekt, das nicht nur viel Zeit, sondern auch Geld kostet, von der Sparkassenstiftung für den Kreis Borken mit 2500 Euro.
Weiterlesen ...

Anmeldung

Wer ist online?

Heute 23

Gestern 334

Woche 357

Monat 8355

Insgesamt 131475

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.