Anschauliche Jubiläumsausstellung
Wenn die Jahresrückblicke in den Medien erscheinen, sind die Planungen für das neue Jahr schon in vollem Gange. Besondere Anlässe sind im Kalender vermerkt, der Jahresurlaub ist oft bereits gebucht. Für die Zeit vor den großen Ferien sollten sich die Bürgerinnen und Bürger sowie die Schulen im Kreis Coesfeld schon einmal eine besondere Ausstellung vormerken: Aus Anlass seines 200-jährigen Bestehens im Jahr 2016 zeigt der Kreis von Ende Mai bis Anfang Juli eine Jubiläumsausstellung über die Geschichte der Kreise in Nordrhein-Westfalen, die ab Januar durch das ganze Land wandern wird.

Haus Darup war Wohnort und Amtslokal des ersten Landrates Dr. Clemens von Bönninghausen (Quelle: Kreisarchiv Coesfeld).
Haus Darup war Wohnort und Amtslokal des ersten Landrates Dr. Clemens von Bönninghausen (Quelle: Kreisarchiv Coesfeld).

Dabei ist das Kreishaus Coesfeld gleichzeitig mit dem Veranstaltungsort Recklinghausen die erste Station der Ausstellung in Westfalen, erläutert Kreisarchivarin Ursula König-Heuer: Und mit der Präsentation vieler zeitgenössischer Quellen und Fotos aus verschiedenen Regionen unseres heutigen Bindestrichlandes schaut man über den eigenen Tellerrand hinaus. Denn die Ausstellung mit dem Titel „200 Jahre rheinische und westfälische Kreise“ zeichnet die Entwicklung der Kreise von ihrer Gründung durch die Preußen im Jahr 1816 bis heute nach. Der Untertitel „Von der preußischen Obrigkeit zur bürgerlichen Selbstverwaltung“ macht die Wandlung der Kreise von zunächst stark staatlich gelenkten Behörden zu modernen kommunalen Dienstleistern deutlich

Die Präsentation zeichnet sich durch prägnante Kurztexte sowie viele großformatige Bilder aus, mit denen die verschiedenen Zeitepochen der letzten 200 Jahre lebendig werden. Eine ausführliche Dokumentation ist in der Begleitpublikation zur Ausstellung enthalten, die von den nordrhein-westfälischen Kreisarchiven erarbeitet wurde. Am 01. Dezember 2015 wurde sie beim Landkreistag Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf, bei dem der Arbeitskreis der Kreisarchive angesiedelt ist, eröffnet.

23.12.2015
Quelle: Kreis Coesfeld

Anmeldung

Wer ist online?

Heute 21

Gestern 72

Woche 21

Monat 1.188

Insgesamt 440.691

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.