Presse

In unserem Pressearchiv finden Sie Berichte und Veröffentlichungen aus lokalen Medien zum "Themenkreis Genealogie" im westlichen Münsterland sowie den angrenzenden Bereichen. 

Wenn Sie einen interessanten Artikel oder einen interessanten Veranstaltungstermin finden, freuen wir uns über eine Info (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Danke  

===========================

aus technischen und organisatorischen Gründen ändern sich ab dem 1. Juni 2013 die Öffnungszeiten im Landesarchiv NRW Abteilung Westfalen.

Die neue Regelung sieht folgende Öffnungszeiten vor:

Montag und Dienstag:             08.30 - 16.30 Uhr
Mittwoch und Donnerstag:        08.30 - 18.00 Uhr
Freitag                                   08.30 - 13.00 Uhr

Die Aushebezeiten bleiben unverändert.

Aktenvorbestellungen aus dem Bereich der Justiz- und Finanzverwaltung richten Sie bitte so früh wie möglich, spätestens bis Donnerstag Mittag, 12.00 Uhr, per E-Mail an folgende Adresse:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Später eingehende Bestellungen werden erst eine Woche darauf berücksichtigt.


Diese Änderung betrifft nur unser Haus, die aktuellen Öffnungszeiten der anderen Abteilungen des Landesarchivs NRW entnehmen Sie bitte deren Ankündigungen unter www.archive.nrw.de<http://www.archive.nrw.de

 

Landesarchiv Nordrhein-Westfalen
Abteilung Westfalen
Bohlweg 2
48147 Münster



64. Tagung der AG Westmünsterland Genealogie in Borken / Vorträge und Gedankenaustausch

BORKEN (pd/era). Zum 64. Mal hat die Arbeitsgemeinschaft Westmünsterland Genealogie am Wochenende getagt. Nach der Begrüßung in der Sparkasse Westmünsterland durch den AG-Sprecher Alfons Nubbenholt (Ahaus) und Karl-Heinz Tunte (Raesfeld), der diese Tagung organisiert hatte, gab es für die fast 70 anwesenden Mitglieder und auch Neueinsteiger

Weiterlesen ...

Online-Suche ist begehrt: 1300 Besucher beim 5. Westfälischen Genealog Von Heike Sieg-Hövelmann

ALTENBERGE. Woher komme ich, und wer sind meine Vorfahren? Diese Fragen bewegen immer mehr Menschen. Antworten suchten rund 1300 Besucher beim 5. Westfälischen Genealogentag am Samstag in Altenberge. „Familienforschung boomt", meinte Dr. Wolfgang Bockhorst von der Westfälischen Gesellschaft für Genealogie und Familienforschung in Münster, die das Großereignis organisierte.

Weiterlesen ...

Ingrid Seliger hat Buch über Auswanderer aus dem Münsterland übersetzt / Neue Heimat Amerika
Von Manuela Reher

OSTERWICK. Ein beeindruckendes Zeugnis der Schicksale von Auswanderern aus dem Münsterland, die damals in der sogenannten Neuen Welt, in den Vereinigten Staaten von Amerika, Fuß gefasst haben, ist das Buch „Vom Münsterland in die Neue Welt". Ingrid Seliger hat das 350 Seiten starke Werk von Michael K. Brink-man aus dem Englischen übersetzt.

Weiterlesen ...

Buchtipp !

Der zweite Band des Auswandererbuches - Quincy, Illinois, Immigrants from Munsterland, von Michael K. Brinkman - ist nun auch in deutscher Sprache zu haben. Frau Ingrid Seliger, ist auch in unserer Arbeitsgemeinschaft tätig und hat dieses Werk mit Mühe und Sorgfalt in eigener Regie übersetzt.

Vom Münsterland in die Neue Welt

Eine Geschichte der Emigration im 19. Jahrhundert, dargestellt am Beispiel der Stadt Quincy, Illinois.

Weiterlesen ...

Anmeldung

Wer ist online?

Heute 46

Gestern 220

Woche 1108

Monat 2772

Insgesamt 293135

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.