Presse

In unserem Pressearchiv finden Sie Berichte und Veröffentlichungen aus lokalen Medien zum "Themenkreis Genealogie" im westlichen Münsterland sowie den angrenzenden Bereichen. 

Wenn Sie einen interessanten Artikel oder einen interessanten Veranstaltungstermin finden, freuen wir uns über eine Info (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Danke  

===========================

 
Volkszählung der USA von 1950 frei zugänglich
Am 1. April 2022 wurden die Daten der Volkszählung in den USA von 1950 freigegeben. Sie bieten ein interessantes Bild vom Leben in den Vereinigten Staaten nach dem Kriegsende – und Familien- und Ahnenforschern die Möglichkeit für genealogische Recherchen nach Amerika-Auswanderern und vielleicht noch lebenden Verwandten.
Weiterlesen ...

Genealogische Quellen des Stadtarchivs Wesel
Auf die zahlreichen Publikationen des Stadtarchivs von Wesel am Niederrhein wollen wir hier aufmerksam machen.
Denn die verschiedenen Serien enthalten eine große Zahl von Veröffentlichungen, die als genealogische Quellen für die Forschung in der Hansestand Wesel besonders wichtig sind.
Weiterlesen ...

Blogs, Foren, Mailinglisten, Facebook, Online-Veranstaltungen und YouTube-Kanäle bieten zahllose Möglichkeiten, sich über genealogische Themen zu informieren, darüber zu diskutieren und auszutauschen. Nicht so im Fokus steht die (Online-)Tagespresse, in der nicht selten spannende Artikel zur Familienforschung erscheinen. Hier ein kleiner Nachrichtenrückblick auf den Monat März (natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit).

Weiterlesen ...

Digitalisierte Personenstandsregister im Archivportal NRWDigitalisierte Personenstandsregister im Archivportal NRW
 

Liebe Mitforscher,
auf Einladung des Ahnenforscherstammtisches Unna habe ich am 4.3. auf Rootstech einen knapp 40-minütigen Vortrag gehalten über "Digitalisierte Personenstandsregister im Archivportal NRW".

Weiterlesen ...

Spende der Sparkasse Westmünsterland
Für die Digitalisierung von Dias, Fotos und historischen Dokumenten hat sich der Heimatverein Borken eine passende Ausrüstung und Software angeschafft.

BORKEN. Oft erreichten den Verein viele Dokumente unterschiedlicher Art, die aus Nachlässen stammen, heißt es in einer Mitteilung. Die Motive stellen dabei historische Gebäude, Straßen und Landschaften dar oder bilden öffentliche Feste ab. Hier liegt ein kulturhistorischer Schatz des Heimatvereins, der dringend aufgearbeitet und nutzbar gemacht werden sollte, heißt es weiter. Die Sparkasse Westmünsterland hat das Projekt mit einer Spende von 2500 Euro unterstützt.
Weiterlesen ...

Anmeldung

Wer ist online?

Heute 50

Gestern 281

Woche 560

Monat 6861

Insgesamt 303998

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.