Seit gut 25 Jahren betreibt der Verein für Computergenealogie (CompGen) Mailinglisten. Damals war das Internet ein anderes als heute. Im Verein war eine kleine, in der Regel technisch versierte, Gruppe von Menschen – man kannte sich. Spam, Malware, Phishing, Randomware usw. waren noch nicht bekannt. Und auch der Datenschutz war damals noch kein Thema: So wie es früher zum guten Ton gehörte, dass man in Adressbüchern zu finden ist, so wollte man auch im Internet mit Klarnamen und E-Mail-Adresse gefunden werden. Technische Protokolle waren einfach gestrickt – man war ja unter sich. Aber die Zeiten haben sich gewandelt, und daher hat sich auch im Bereich E-Mail einiges getan. Neue Nutzergruppen, die den Weg ins Internet gefunden haben, sind nicht mehr so sehr mit den etablierten Vorgehensweisen vertraut. Aber auch technisch ist der Betrieb von Mailinglisten schwieriger geworden – schließlich verschicken auch Spammer schnell hintereinander gleichlautende Nachrichten an viele Empfänger.......

Hier weiterlesen.... (Externer Link)  CompGen


Hier zur Kommunikationsplattform Discourse.genealogy.net (Externer Link)

Anmeldung

Wer ist online?

Heute 171

Gestern 371

Woche 542

Monat 5584

Insgesamt 214967

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.