Hallo zusammen,

Ende des 19. Jahrhunderts wohnten in der Lower East Side in New York City rund um den Tompkins Square zahlreiche deutsche Einwanderer. Daher wurde die Gegend auch "Kleindeutschland" genannt. Historiker aus den USA untersuchen anhand dieser deutschen Einwanderer Muster bei der Einwanderung. Hier habe ich die Daten, die mir der Forscherkollege zur Verfügung gestellt hat,
hochgeladen:

 

http://gedbas.genealogy.net/person/database/48941

Ein großes Problem stellt dabei die Ungenauigkeit der Herkunftsangaben dar.
Eine Angabe wie "Hessen" ist schon genau, oft wurde nur "Germany" angegeben. Für die Migrationsforschung wäre es allerdings sehr interessant zu sehen, ob z.B. Familien aus einem Dort wieder in die selbe Nachbarschaft ziehen.

Daher würde ich mich freuen, wenn möglichst viele Forscher die Liste durchschauen und Kommentare zur Herkunft eintragen würden. Auch ein Hinweis auf einer andere Webseite, auf der die Person genannt ist, hilft weiter.

Schöne Grüße,
Dr. Jesper Zedlitz

Anmeldung

Wer ist online?

Heute 119

Gestern 425

Woche 1.099

Monat 1.874

Insgesamt 438.220

Aktuell sind 16 Gäste und ein Mitglied online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.