Gräber auf 19.000 englischen Friedhöfen werden digital erfasst

7. September 2021/ Die anglikanische Church of England hat beschlossen, alle Gräber auf den 19.000 Friedhöfen in England digital per Laser-Scanning kartieren zu lassen. Die ersten Grabmäler des Landes sollen im kommenden Jahr auf einer eigenen Webseite aufgelistet werden. Damit soll die Verwaltung der Gräber vereinfacht – und Familienforschern die Suche erleichtert werden.
Das Programm für die kostenlose Webseite wurde von „Historic England“ , dem „National Lottery Heritage Fond“ und der Wohltätigkeitsorganisation für die Grabpflege, „Caring for God`s Acre“ , sowie von genealogischen Forschungswebseiten mitfinanziert. Das Großprojekt soll bis 2028 abgeschlossen sein. Zusätzliche (kostenpflichtige?) Dienste wird es als Abonnement geben.
 lesen Sie hier weiter .... CompGen-Blog (Externer Link)

Anmeldung

Wer ist online?

Heute 175

Gestern 371

Woche 546

Monat 5588

Insgesamt 214971

Aktuell sind 25 Gäste und 2 Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.