Nach dem letzten Treffen im Jahr 1984 hat sich Familie Klein-Reesink vor kurzem erneut in Ammeloe wiedergetroffen.
Die Teilnehmer verbrachten einen Tag mit vielen guten Gesprächen, den Austausch alter Erinnerungen und ganz viel Spaß. Eine Spende in Höhe von 440 Euro überbrachten die Familienmitglieder an Schwester Almuth für ein Schulprojekt in Tansania, an dem einer der Cousins, Anton Tenbeitel, lange Jahre vor Ort mitgewirkt hat. Das nächste Treffen wird nicht lange auf sich warten lassen, so die einhellige Meinung der Klein-Reesinks.

Münsterland zeitung Vreden 19.11.2019

Anmeldung

Wer ist online?

Aktuell sind 10 Gäste und ein Mitglied online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.