Genealogen tagten im Marbecker Heimathaus / Neue Sprecherin
KREIS BORKEN. Irene Render aus Ahaus-Alstätte hat sich am Wochenende als neue Sprecherin der Arbeitsgruppe Westmünstcrland-Genealogie vorgestellt. Render hat die Sprecherfunktion von Alfons Nubbenholt aus Ahaus übernommen, der dieses Amt zehn Jahre lang innehalte.


Bei der 71. Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Familienforscher aus der Region im Heimathaus in Borken-Marbeck bedankte sich Render bei Nubbenholt im Namen der Mitglieder für die ehrenamtlich geleistete Tätigkeit für die Genealogen im Kreis Borken. Bei der Zusammenkunft stellten die Ansprechpartner der AG auch ihre Arbeitsfelder vor:. Es sind Ewald Werger und Hermann Rörick für die Gruppe, die sich um Totenzettel und Sterbeanzeigen kümmert, Bernd-Theo Grimmelt und Rudolf Welberg für die Mitgliederverwaltung der AG, Georg Weitenberg und Josef Wilkes, die sich um die Homepage kümmern, Alfons Nubbenholt für die Quellen der Arbeitsgemeinschaft, Franz-Josef Bücker für Abschriften von Daten und Irene Render für weitere Termine, Tagungsorte, Themen und Referenten.

Nach einer Kaffeepause referierte Georg Palmüller über die Suche in „Familysearch", die von den Mormonen betreute und mit drei Milliarden Personendaten größte genealogische Daten-
bank der Welt. Der Vortrag sei sehr interessant gewesen und habe deutlich gemacht, dass die Datenbank viele Möglichkeiten für Familienforscher biete.
Die nächste Tagung findet am Samstag, (22. April 2017) im Heimathaus in Ahaus-Wessum statt. Dazu und zu anderen Veranstaltungen seien neben Mitgliedern auch andere Interessierte eingeladen, heißt es in der Mitteilung www.wmgen.de

Das Orgateam: v.l.: Ewald Werger, Hermann Rörick, Irene Render, Rudolf Welberg, Alfons Nubbenholt, Josef Wilkes, Bernd-Theo Grimmelt, ( es fehlen Franz-Josef Bücker u. Georg Weitenberg)

Münsterland Zeitung 02.11.2016

Anmeldung

Wer ist online?

Heute 117

Gestern 425

Woche 1.097

Monat 1.872

Insgesamt 438.218

Aktuell sind 11 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.