DÜLMEN. Zu ihrer jährlichen Tagung hatte jetzt die Arbeitsgemeinschaft Westmünsterland-Genealogie in Verbindung mit dem Heimatverein Dülmen eingeladen.
Das Treffen fand im Pfarrheim St. Joseph in Dülmen statt.
Prof. Dr.-Ing. Alfred Tönsmann fand mit einem Vortrag über
"Das Geld der Vorfahren – Von den Karolingern bis zu den Preußen"
grosses Interesse bei den Gästen, die sich ansonsten mehr mit der Familienforschung beschäftigen.
Sie erfuhren, wie das war vor Jahrhunderten bei unseren Ur-Ahnen, wer hatte Geld im Beutel, wie war sein Wert, und wie war der Geldumlauf. Viele Details über Münzrechte, Münzprägung unter wechselnden Obrigkeiten hierzulande wurden von Prof. Tönsmann kurzweilig mit Bildern und Vergleichstabellen vermittelt.
 Es war zu erfahren, welchen Wert Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände gegenüber der Arbeitsleistung unserer Vorfahren darstellten, sogar die Bezahlung eines Scharfrichters für seine verschiedenen "Dienstleistungen" blieb nicht unerwähnt. (siehe auch Fotogalerie)
 In der anschließenden Frage- und Diskussionsstunde konnten sich die Anwesenden weiter informieren. Dazu gab es Kaffee und Gebäck. Ferner waren auf einem Bücherbasar noch verschiedene Schätzchen ergattern.
 
 
Zum Treffen der Arbeitsgemeinschaft Westmünsterland-Genealogie waren unter anderem aus Dülmen Eric Potthoff vom Heimatverein (I.), H. Kirsch, Referent Alfred Tönsmann (3.v.l),  Josef Wilkes, H. Klausdeinken, M. Böhmer und B. Hessling, (Dülmener AG-Mitglieder), gekommen.
Foto: wmgen
 
Info-Kreis für Ahnenforscher
Vom Heimatverein Dülmen war angeregt worden, eine Arbeitsgruppe "Genealogie" aufzubauen in Form eines "Stammtisches" oder eines Infokreises, damit Interessierte sich gegenseitig mit Fragen und Erfahrungen zur Familienforschung weiterhelfen.
Mehrere Dülmener meldeten sich auf der Tagung, die selbst ihre Familie schon "erforscht" hatten oder damit beginnen wollen.
 
Dülmener Zeitung 31.10.2023

Anmeldung

Wer ist online?

Heute 62

Gestern 83

Woche 498

Monat 145

Insgesamt 434.365

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.