Falls Sie in diesen Tagen nach einem Mittel gegen Langeweile suchen, vielleicht ist das ja die Idee auch für Sie! Es ist auf jeden Fall ein Hobby, das spannend ist und durchaus süchtig machen kann: Ahnenforschung. Die Familien-Spurensuche begeistert immer mehr Menschen. Deutschlandweit sind allein 25.000 Hobby-Ahnenforscher in Vereinen bzw. Verbänden organisiert – wie z.B. dem Verein "Roland zu Dortmund". Normalerweise lädt der einmal im Monat zu einer offenen "Forscherwerkstatt" ein. Motto: "Forschen – Fragen – Fachsimpeln". Aufgrund der Corona-Beschränkungen können solche Zusammentreffen derzeit nicht stattfinden. Aber das Hobby Ahnenforschung funktioniert grundsätzlich auch sehr gut vom heimischen Computer aus. Auch für Einsteiger.

https://www1.wdr.de/radio/wdr4/wort/mittendrin/mittendrin-familien-spurensuche-ahnenforschung-100.html

 

Anmeldung

Wer ist online?

Heute 116

Gestern 201

Woche 116

Monat 4611

Insgesamt 222242

Aktuell sind 7 Gäste und ein Mitglied online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.