AG Genealogie beim Heimatverein Stadtlohn

Seit 2011 ist der Heimatverein Stadtlohn aus dem Bahnhofsgebäude 
in den Räumlichkeiten der ehemalige Marienschule umgezogen.

 

 

 
Hier in den großen, renovierten Räumen ist Platz für das Heimatarchiv, Bücher, Urkunden und Datensammlungen.


AG Genealogie beim Stadtlohner Heimatverein
2011 ist der Stadtlohner Heimatverein aus dem Bahnhofsgebäude in die Räumlichkeiten der ehemaligen Marienschule umgezogen. Hier in den großen, renovierten Räumen ist Platz für das Heimatarchiv, Bücher, Urkunden und Datensammlungen.
Zum Datenbestand gehört außer den digitalisierten Abschriften der Stadtlohner Kirchenbücher auch die Sammlung von Sterbezetteln. Diese Sammlung von über 10.000 Exemplaren wird zur Zeit von Karin Hörbelt fortgeführt. Elfriede Brosius erfasst die gesammelten Totenzettel digital und sie fließen mit in die Sammlung der AG Westmünsterland Genealogie ein.

Auch Sterbeanzeigen aus den Tageszeitungen im hiesigen Raum werden gesammelt, digitalisiert und in der Gesamtdatei der Arbeitsgemeinschaft Westmünsterland Genealogie eingepflegt.

Mitglieder der Gruppe – Genealogie im Stadtlohner Heimatverein sind:
Hermann Hintemann
Elfriede Brosius
Heinrich Büssing.

Unser Besuchszeiten sind donnerstags von 15:00-18:00

Wir freuen uns auf ihren Besuch.
 
http://heimatverein-stadtlohn.de/familienforschung